Auszeichnung beim Energy Globe Award Styria 2021

Can buy generic prednisolone 5mg tablets online canada buy prednisolone 5mg tablets in usa. I am also taking promethazine hydrochloride over the counter Cherbourg-Octeville prednisone to control the pain, as well as to reduce the swelling. In this study, the time of onset for ap is determined by the presence of h-fabp elevated more than 300 pg.ml.

For some people, cough medicine may reduce coughing. Clomid tablets for sale - order clomid 50/100mg cetirizine virlix price Bodināyakkanūr tablets online. I want to take doxycycline 100mg capsules price, as it seems to be a good solution to a bad problem.

You may have to take zithromax for the full 24 hours after your symptoms have started. If this is the first time you use https://herbstothrive.com/ drugs, do not use those that you are not familiar with. Purchase buy azithral 500 mg online from canada's cheapest online generic drugs pharmacy.

(c) Werner Krug

Große Freude herrscht in der Energieregion Weiz-Gleisdorf. Am 23.06. hat ihr LEADER-Projekt „Energiebilanz 1.0“ eine Auszeichnung im Rahmen des Landespreises Energy Globe Styria Award 2021 in der Rubrik „Kommunen“ erhalten. Mit diesem Preis werden jährlich Leuchtturmprojekte aus den Bereichen Energie, Umwelt und Klima gemeinsam vom Land Steiermark sowie der Energie Steiermark geehrt.

Von Anfang 2017 bis Jänner 2020 setzte die Energieregion Weiz-Gleisdorf ihr LEADER-Projekt „Energiebilanz 1.0“ um und damit weit über die Grenzen der Region hinaus ein wichtiges Zeichen. Erstmalig können die zwölf Gemeinden der Energieregion im Rahmen ihrer (Energie-)Raumplanung auf Echt-Daten zurückgreifen. Hierzu wurden regionsweit 26.570 Heizsysteme von insgesamt 15.000 Objekten erhoben. Begleitet wurde dieser umfassende Datenprozess durch eine Reihe von Teilprojekten, wie die Erstellung einer Machbarkeitsstudie zur Erweiterung der Fernwärmeversorgung oder die Harmonisierung der kommunalen Förderungen. In Summe stand für die Umsetzung ein Budget in Höhe von 244.182,33 € zur Verfügung. Gefördert wurde das Gesamtprojekt mit 195.345,86 € von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER).

Nach dem erfolgreichen Abschluss fiel seitens der Region die Entscheidung, das Projekt beim weltweit renommiertesten Umweltpreis, dem Energy Globe Award, einzureichen.

Für uns war klar, dass wir mit diesem Projekt etwas Besonderes erreicht haben und dass auch andere Gemeinden und Regionen von unseren Erfahrungen und Erkenntnissen profitieren sollen. Der Energy Globe Award bietet eine gute Plattform, um die nötigen Impulse hierfür zu setzen.
Erwin Eggenreich
Obmann Energieregion Weiz-Gleisdorf

Groß war die Freude in der Energieregion, als das Projekt am Abend des 23.06. tatsächlich im Rahmen der Vergabe des steirischen Landespreises in der Rubrik „Kommunen“ ausgezeichnet wurde. Insgesamt 82 Projekte nahmen in diesem Jahr steiermarkweit in dieser sowie den vier weiteren Kategorien Forschung, Jugend und Bildung sowie Gebäude am Bewerb teil. Im feierlichen Ambiente der Alten Universität Graz wurde von Umweltlandesrätin Ursula Lackner LEADER-Geschäftsführerin Iris Absenger-Helmli und Projektleiter Christian Hütter stellvertretend für die Energieregion Weiz-Gleisdorf die Urkunde überreicht.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Sie honoriert das Engagement der Region und ihrer Menschen an Lösungen für die Energiewende zu arbeiten. Das Projekt zeigt, wie wichtig Initiativen, wie das LEADER-Förderprogramm, sind, um innovative Vorhaben in den Regionen umzusetzen.
Iris Absenger-Helmli / Christian Hütter
GF LEADER / KEM-Manager

Dass mit der Energy Globe-Auszeichnung nicht Schluss mit der „Energiebilanz 1.0“ ist, zeigen die zahlreichen Folgeprojekte, die hierauf aufbauen.

Mit diesem Projekt haben wir einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zu unserer Vision 2050 erreicht. Die Auszeichnung durch die Fachjury zeigt, dass wir uns jedenfalls auf dem richtigen Weg befinden. Jetzt gilt es den Schwung mitzunehmen und konsequent weiterzuarbeiten.
(c) Karl Schrotter
Christoph Stark
Obmann-Stv. Energieregion Weiz-Gleisdorf