Gewitter – Wissenswertes & Nützliches

Unwetter und Gewitter – zwei Begriffe die in der letzten Zeit aus den Medienberichten nicht wegzudenken sind.

Im Sprachgebrauch häufig vermischt, muss man richtigerweise zwischen Unwetter und Gewitter unterscheiden.

Unwetter, werden auch als Extremwetterereignis oder Wetteranomalie bezeichnet. Das Wort ist somit ein Ausdruck für unterschiedlichste, extreme Wetterereignisse. Sie bedeuten häufig Lebensgefahr für Mensch und Tier und verursachen hohe Sachschäden. Zu den Unwetter-Ergeignissen zählen u.a. Sturm, Orkan, Glatteis – und Gewitter.

Ein Gewitter ist somit ein Art eines Extremwetterereignisses. Es unterscheidet sich von einem normalen Schauer durch Blitz und Donner. Meteorologen sprechen in diesem Zusammenhang von einer luftelektrischen Entladung.

Da richtiges Verhalten bei einem Gewitter nicht nur Kosten sparen, sondern Leben retten kann (!), ist es wichtig über das aktuelle Wetter informiert zu sein. Hierfür haben unterschiedliche Organisationen geeignete Werkzeuge entwickelt:


Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen der Klimawandel-Anpassungsmodellregion-Initiative durchgeführt.

SetWidth1024-klimafondspoweredbyRGB