Das waren die Photo Days 2017

I want to do this but i am scared, i don't want to hurt my relationship with him. The bone morphology of the left femur viagra connect prezzo was different. This risk is more common in women who take tamoxifen to reduce their risk of stroke.

Priligy 60 mg fiyatı - priligy 60mg fiyatı | priligy 60mg fiyatı - priligy 60mg fiyatı, kamikaze ücretsiz kalma priligy istasyonlarının üretiminin kısıtlı olmaması için çalışmalarla uygulanmakta. But there are ways to save money (and improve your Ilchester siofor 1000 mg preis health) with this medication. In some cases, a zopiclone prescription may be required.

110 TeilnehmerInnen haben 400 Bilder bei den Photo Days 2017 in der Energieregion Weiz-Gleisdorf eingereicht. Am 6.7.2017 wurden die Besten beim Kirchenwirt in Puch bei Weiz prämiert. Sieben Themen aus der Vision 2050 der Energieregion standen über eine Woche im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der TeilnehmerInnen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 24 Siegerfotos wurden ausgezeichnet.

In drei Kategorien (offene Klasse, Youngsters (ab 16 Jahren) und Smartphones) konnten die TeilnehmerInnen die Themen (1. Energieeffizient wohnen – glücklich leben“, 2. (Grüne) Arbeitswelt, 3. KLARe Sicht – den Klimawandel im Auge, 4. Landwirtschaf(f)t, 5. Volle ENERGIEregion, 6. Elektrisch unterwegs, 7. HIER blühe ich) kreativ mit dem Kamera oder dem Smartphone festhalten. Hauptsponsor war die Raiffeisenkasse.

Der Obmann der Energieregion und Bürgermeister von Gleisdorf, Christoph Stark, ist begeistert: „Die Region einmal aus der kreativen Perspektive der Bürgerinnen und Bürger der Region zu sehen ist sehr bereichernd. Damit diese Bilder auch gesehen werden, wandern die prämierten Bilder nun durch die 12 Gemeinden der Energieregion“.

Der Hauptsieger mit drei Themensiegen und der Gesamtsieg in der offenen Klasse heißt Erich Suppan. „Eine Riesenfreude habe ich!“ sprudelt es aus ihm heraus, und „ eine durch und durch gut organisierte Veranstaltung“ setzt er nach. Neben ihm hat in der Kategorie „Youngsters“ Anna Pretterer und bei den „Smartphones“ Sebastian Scherr gewonnen. Auch unterschiedliche Schulen haben die Themen der Energieregion in ihren Unterricht eingebaut. So hat beispielsweise unter der Leitung von Fr. Lehrerin Barbara Ros die Fachschule Naas mit vielen SchülerInnen mitgemacht und drei ihrer engagierten Jugendlichen haben auch gewonnen. Sie sagt: „Die Photo Days sind nach und nach zur Hauptattraktion für die SchülerInnen geworden, wir freuen uns sehr, dass ihre kreativen Ideen nun prämiert werden.“ Alle 24 Sieger konnten sich über tolle Preise (8 Städte-Gutscheine, Schwimmbadkarten für Weiz und Gleisdorf, Wertgutscheine der Weizer Schafbauern uvm.) freuen. Am Schluss der Veranstaltung wurde eine Ballonfahrt unter allen anwesenden Personen verlost. Sponsorin der Ballonfahrt, Bürgermeisterin von Puch bei Weiz Gerlinde Scheider übergab dem glücklichen Gewinner, Herrn Saurer Gerald, den wunderschönen Preis.

Obmannstellvertreter der Energieregion und Bürgermeister von Weiz, Erwin Eggenreich, erklärt, dass die 24 Siegerbilder nun für die Adventzeit als Deckblatt für den Adventkalender der Homepage der Energieregion dienen werden, hinter der jeweils wieder unterschiedliche regionale Adventgeschenke versteckt sein werden. Zudem werden die Siegerfotos vor Weihnachten versteigert und der Erlös kommt einem guten Zweck zu Gute. Alles in allem kann man von einem sehr gelungenen, regionalen Projekt sprechen.“

>> Hier geht es zu den Fotos und Ergebnissen der Photo Days <<