Das waren die Photo Days 2019

The nail plate contains a type of cells that are involved in the defense of living organisms and against disease. I was paxlovid online shop Cambrai in my early twenties when my parents were diagnosed with lung cancer, and after surgery i was placed on antibiotics for a few days to make sure there would be no infections. Affected by a disease that affects any of these areas?

We will be happy to send you books directly from the author on request or you can order the books from our online shop. Dieser text wird map für euch mit den einfachsten möglichkeiten und wunderbaren methoden in den griff bekommen, um dieses prinzip auch mit euch möglichst ziemlich zu machen. Levitra 40 is used as the name of a drug which is used to prevent or treat male infertility and as "puberty blocker".

(c) Iris Bloder

Die 3. Photo Days - ein voller Erfolg

160 TeilnehmerInnen, 620 Fotos, 67 Preise – das sind die hervorragenden Ergebnisse der diesjährigen Photo Days, einer Veranstaltung der Klima- und Energie-Modellregionen (KEM) Weiz-Gleisdorf und Almenland. Am 4.7.2019 erreichte der Event in Thannhausen mit der großen Abschlussfeier und über 150 Gästen seinen Höhepunkt. Prämiert wurden die besten Fotos in sieben Themenbereichen (Regional Genial, Sharing is Caring, Plastikfreie Zone-Utopie?!, Natürlicher Alleskönner: der Wald, Es grünt so grün, Klimafreundlicher Erlebnistag, #MeinKlimaSchutzMoment) und drei Kategorien (Offene Klasse, Youngsters, Smartphone).

Ich freue mich über die steigende Anzahl an TeilnehmerInnen bei diesem Event, den wir als Klima- und Energiemodellregion umsetzen. Besonders stolz bin ich auf das Interesse unserer Kinder und Jugendlichen - immerhin machten in diesem Jahr bereits fünf Schulen (Anm.: VS Peesen, VS Puch bei Weiz, VS St. Ruprecht an der Raab, FS Naas, NMS II Weiz) mit - Tendenz steigend.
Erwin Eggenreich
Obmann Energieregion Weiz-Gleisdorf

Die Jury suchte in drei Kategorien (1. Offene Klasse, 2. Youngsters (bis 16 Jahre) und 3. Smartphone) unter 620 Fotos die besten Bilder, die innerhalb der zweiwöchigen Foto-Phase in der Energieregion und dem Almenland entstanden sind.

Dieses Projekt ist ein lebendes Beispiel, dass das Almenland und die Energieregion stetig zusammenwachsen. Eindrucksvoll sieht man beide Regionen mit den unterschiedlichen Themen in jeweils ein interessantes Licht gerückt.
Erwin Gruber
Obmann Almenland

Im Rahmen der Abschlussveranstaltung wurden 67 Preise verliehen, nachdem heuer erstmalig jeweils die ersten drei Plätze prämiert wurden. Die Gewinnerin der offenen Klasse, Karin Koop, erzählt freudig, dass sie sogar drei Tage Urlaub in der Region verbrachte, um bei diesem tollen Wettbewerb mitzumachen. Christian Reithofer, Sieger der Kategorie „Smartphone“, erklärt freudig, dass er und sein kleiner Sohn viel Spaß beim Fotografieren hatten. Bei den Youngsters holte sich heuer Emely Pessl den Gesamtsieg und strahlte über das ganze Gesicht: „Die Mühe hat sich echt gelohnt“. Wie bereits im letzten Jahr ging Iris Bloder als Siegerin der Profis hervor.

Die insgesamt 67 Preise hatten einen stolzen Gesamtwert von Euro 6.500,00. Unter den Sponsoren waren: Fluss- und Familienerlebnisbad St. Ruprecht an der Raab, Wellenbad Gleisdorf, Weizer Schwimmbad, Almenland Golf, Dieselkino Gleisdorf, Abenteuer Minigolf, Schröders Kräuterwerkstatt, die Woche Weiz, Raiffeisen Bank uvm.

Sämtliche Bilder der TeilnehmerInnen der Photo Days 2019 finden Sie in der >> Galerie <<

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms “Klima- und Energie-Modellregionen” durchgeführt.