Klimawandel-Anpassungs-Modell-Region

Vorstellung der KLAR Weiz-Gleisdorf.

Die Energieregion ist seit 2017 eine von 39 Klimawandel-Anpassungs-Modellregionen (kurz KLAR!) in Österreich.

Die Initiative des Klima- und Energiefonds unterstützt die KLARs! finanziell dabei, sich vorausschauend den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen und sich anzupassen.

Nähere Informationen zur Klimawandel-Anpassungs-Modellregion Weiz-Gleisdorf sind nachfolgend übersichtlich zusammengefasst.

Größe & Lage

Die KLAR! Weiz-Gleisdorf erstreckt sich über die gesamte Energieregion. D.h. die KLAR! umfasst die 12 Gemeinden der Energieregion Weiz-Gleisdorf mit ihren über 46.000 EinwohnerInnen und einer Gesamtfläche von 285 km².

Ziele

Ziel der KLAR! Weiz-Gleisdorf ist es, die Energieregion bei den Themen “Klimawandel“ und „Klimawandelanpassung” voranzutreiben.

Zu diesem Zweck werden gemeinsam mit Partnern aus der Region Maßnahmen in unterschiedlichen Bereichen umgesetzt.

Ablauf

Der zeitliche Ablauf der KLAR! Weiz-Gleisdorf wird durch das Förderprogramm des Klima- und Energiefonds vorgegeben.

In der bereits 2017 abgeschlossenen Konzeptphase stand die Erstellung eines regionalen Anpassungskonzepts sowie eine regionsweite Info-Kampagne im Vordergrund. So konnten in dieser Phase bereits erste Aktivitäten umgesetzt und weitere Maßnahmen zur Zielerreichung der KLAR! identifiziert und geplant werden.

In der Umsetzungsphase werden seit diesem Jahr (2020) bis 2022 die erarbeiteten Maßnahmen realisiert.

Maßnahmen

In der bereits abgeschlossenen Konzeptphase der KLAR! Weiz-Gleisdorf wurden 5 Maßnahmen umgesetzt:

KLARe Sicht: Photo Days 2017

KLARer Aufruf: Um die persönliche Betroffenheit der Bevölkerung „greifbar zu machen“, wurde ein medialer Aufruf (Homepage & Facebook) gestartet, Fotos, Filme, Zeichnungen und/oder Texte einzusenden. Die Zusendungen waren eine wichtige Grundlage für die Erstellung des gesamtregionalen Anpassungskonzepts.

KLARtext:

KLAR: Energieregion Weiz-Gleisdorf: Die wissenschaftlichen Auswertungen zur regionalen Klimaveränderung in der Energieregion Weiz-Gleisdorf wurden zu verständlichen Infokarten aufbereitet. Anschließend wurden diese im Blog veröffentlicht und zusätzlich mit kurzen Texten verständlich erklärt.

KLARes Zeichen: Es wurden fünf Aktionen mit dem Schwerpunkt „Grüne Stadt“ im Großraum Weiz umgesetzt:

    • Dach- und Fassadenbegrünung des Weizer Rathauses
    • Zeitungsartikel, Online-Beiträge und digitale Einblendungen rund um die Themen „Hitzeinseln“ und „Begrünung“
    • Weizer Sommergespräche 2017
    • Beratungsgespräche durch das Innovationszentrum W.E.I.Z. zum Thema „Klimawandelanpassung“
    • (Über)regionale Präsentation der KLAR!

In der Umsetzungsphase werden ab Mai 2020 weitere 12 Maßnahmen umgesetzt: 

Regionaler Wasserhaushalt „zu viel vs. zu wenig“

Starkregen beherrschbar machen – versickerungsfähige Parkplätze: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

Grüne Dächer für ein besseres Klima: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

Klimapionier / klimafittes Wohnen: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

Kühles Wasser für heiße Tage: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

Klimafitte Förderungen: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

Agro-PV:

Kinder & Jugendliche formen den Klimawandel: Das KLAR!-Buch in der Energieregion: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

Klimawandel – Multimedial: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

Klimawandel ist kein Kasperltheater: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

KLAR!-Adventkalender – Grüne Weihnachten:

Breitenwirkung durch regionale Medienarbeit: Die Maßnahme befindet sich gerade im Aufbau. Nähere Informationen folgen.

Ergebnisse

Die nachfolgenden Berichte geben Auskunft über die bisher gesetzten Maßnahmen im Rahmen der KLAR!:

Kontakt

Haben Sie Fragen zur KLAR!, möchten Sie mehr über die Maßnahmen erfahren oder sich nach möglichen Förderungen erkundigen? Nehmen Sie einfach Kontakt mit dem KLAR!-Manager  auf:

  • MMag. Christian Hütter
  • Unterfladnitz 101, 8181 St. Ruprecht/Raab
  • Öffnungszeiten: MO-FR: jeweils 8-12 h; um telefonische Voranmeldung wird gebeten!
  • +43 664 / 88 44 73 73
  • info[at]energieregion.at

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen der Klimawandel-Anpassungs-Modell-Region-Initiative durchgeführt.