Mitglieder

Die Mitglieder

1996 wurde der Verein Energieregion Weiz-Gleisdorf durch 17 damalige Gemeinden der Oststeiermark gegründet: Albersdorf-Prebuch, Gleisdorf, Gutenberg an der Raabklamm, Hofstätten an der Raab, Krottendorf, Labuch, Ludersdorf-Wilfersdorf, Mitterdorf an der Raab, Mortantsch, Naas, Nitscha, Puch bei Weiz, St. Ruprecht an der Raab, Thannhausen, Ungerdorf, Unterfladnitz und Weiz.

2008 trat die damalige Gemeinde Etzersdorf-Rollsdorf zusätzlich in den Verein ein. 2014 folgte die Öffnung des Vereins für nicht-öffentliche Organisationen. Zeitgleich traten fünf Unternehmen aus der Region dem Verein bei: Chance B, DLG Weiz, TIP Gleisdorf, W.E.I.Z., Weizer Schafbauern.

Seit der Gemeindefusion 2015 umfasst die Energieregion Weiz-Gleisdorf zwölf Gemeinden sowie fünf regionale Unternehmen. Somit setzt sich der Verein aus 17 Mitgliedern zusammen.

Die öffentlichen Mitglieder umfassen zwei Stadt-, eine Markt- sowie 9 „Umlandgemeinden“.

Albersdorf-Prebuch | Gleisdorf | Gutenberg-Stenzengreith | Hofstätten an der Raab
Ludersdorf-Wilfersdorf | Mitterdorf an der Raab | Mortantsch | Naas
Puch bei Weiz | St. Ruprecht an der Raab | Thannhausen | Weiz

 

Die nicht-öffentlichen Mitglieder sind fünf Unternehmen aus der Region.

Chance B Holding GmbH | Gemeinnützige Dienstleistungsgesellschaft der Region Weiz GmbH
TIP Tourismusverband Gleisdorf | W.E.I.Z. GmbH | Weizer Schafbauern reg.Gen.mbH

ChanceB-SD-Farbe-CMYK dlg-logo-final-alle-2014_2 TIP Tourismusverband Gleisdorf Innovationszentrum W.E.I.Z weizer-schafbauern